AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Umfang und Leistung
Das Lehrgangsentgelt beinhaltet die Ausbildung (Theorie + Praxis) und das für den
gebuchten Lehrgang benötigte Unterrichtsmaterial.
Die Praxistermine werden lt. der Kursanmeldung festgelegt.

2. Prüfungen / Führerscheine
Die Kurse und Lehrgänge werden nach der Führerscheinvorschrift des Bundesverkehrs-
ministeriums durchgeführt und enden mit der vorgesehenen Prüfung, die von dem zu-
ständigen Prüfungsausschuss abgenommen wird, aber spätestens nach Ablauf der in
Ziffer 1 genannten 12-Monats-Frist!

3. Zahlungsbedingungen
Die Lehrgangsgebühren werden spätestens mit Beginn des gebuchten Kurses fällig!
Dabei ist es unerheblich, ob am Kurs teilgenommen wird oder der Termin aus wichtigem
Grund verschoben wird. In diesem Fall erhalten Sie von uns einen Ersatztermin ohne weitere Kosten.

4. Rücktritt vom Vertrag durch den Teilnehmer
Hier greift die gesetzliche Regelung. Inzwischen ausgehändigtes Unterrichtsmaterial wird
aus hygienischen Gründen nicht zurückgenommen und zusammen mit der Stornogebühr
€ 150,- berechnet.

5. Sonstiges
Sollten Klauseln unwirksam sein, soll dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen
treffen. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der
Schriftform.